Kreativität & STARTUPS
Gemeinsam Finanzieren
Durch Crowdfunding
Linked InPartner:  Berlin Web Week co:funding  
23 Jan
2013
Dieser Beitrag wurde verfasst von Anna Theil
Die erneuerbaren Energien sind ein beeindruckendes Beispiel wie die Crowd mit vielen kleinen "Kraftwerken" große Atommeiler überflüssig machen kann. So sind zwischenzeitlich in Deutschland über 24 Gigawatt an solarer Leistung installiert, welche bei schönem Wetter gut und gerne die Leistung von 20 Atomkraftwerken erbringen. Jetzt ist die erste Crowdinvesting-Plattform gestartet, auf der die Crowd direkt in Solaranlagen investieren kann: greenvesting.com. Wir haben Peter Walburg, einen der Geschäftsführer und Mitbegründer der Plattform GreenVesting zu ihr...
18 Dec
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Johanna Willimsky
In einer aktuell laufenden Kampagne setzt sich der Bierhersteller Carlsberg für die Förderung kreativer Projekte ein. Carlsberg ist dabei eines der ersten Unternehmen, das auf diese Weise mit Crowdfunding experimentiert: Das Unternehmen bindet die Crowd in die Abstimmung über die Höhe der Unterstützungssumme kultureller Projekte ein. Künstler und Kreative stellen ihre Projekte auf der Facebook-Kampagnen-Seite “Carlsberg You-Do!” vor -  bis Ende Dezember haben die Facebook-Nutzer noch die Möglichkeit  ihre Stimme abzugeben und darüber zu entscheiden, welc...
13 Dec
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Anna Theil
Crowdfunding ist ein Finanzierungsmodell, das inzwischen sowohl Initiatoren aus der Kreativwirtschaft als auch Ideenhaber aus dem gemeinnützigen Bereich einsetzen. Tim Breker, Gründer des "Einfach machen - Schülerfirmennetzwerks" hat sich bewusst entschieden, Crowdfunding zur Finanzierung seiner Idee einzusetzen und nicht eine "klassische Spenden-Kampagne" zu machen. Sein Projekt wurde am letzten Wochenende erfolgreich finanziert mit 21.380€, nicht zuletzt dank eines spannenden Cofunding-Modells: Ein Partner des Projektes - die Heilemann Ventures - hat j...
03 Nov
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Christin Lorenz
Vor genau einem Jahr rief die Hamburg Kreativ Gesellschaft ihre stadteigene Crowdfunding-Plattform Nordstarter in Kooperation mit Startnext ins Leben und damit die erste regionale Crowdfunding-Plattform. Seither verhilft Nordstarter als Finanzierungs- und Vermarktungsinstrument den Kultur- und Kreativschaffenden der Hansestadt ihre Projektideen aus den Schubladen zu holen und in die Tat umzusetzen. Sina Greinert, Koordinatorin bei Nordstarter, resümiert mit uns, ob das Experiment regionales Crowdfunding bisher auch erfolgreich war.
06 Sep
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Christin Lorenz
Heute, am 6. September pünktlich um 9.30 Uhr ging Deutschlands zweite regionale Crowdfunding-Plattform unter www.dresden-durchstarter.de online. Wie der Name bereits verrät, geht nach Hamburg dieses Mal die Landeshauptstadt Dresden einen neuen und innovativen Weg in der Wirtschaftsförderung und im Standortmarketing.
23 Aug
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Christin Lorenz
Die Welt des Web 2.0 bietet zahlreiche Möglichkeiten sich auszutauschen, zu vernetzen und zu kooperieren. So lassen sich mit Crowdfunding Projekte über die Masse vorfinanzieren oder mit Crowdsourcing die virtuelle Zusammenarbeit fördern sowie in kürzester Zeit eine hohe Ideendichte generieren. Spaß und der Drang nach Selbstverwirklichung stellen dabei die Treiber der Crowd-Bewegung dar, doch wie sieht es mit dem “Ernst des Lebens” aus? Können diese Web 2.0 - Instrumente auch in der regionalen Wirtschaftsförderung erfolgreich eingesetzt werden?  ...
10 Jul
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Anna Theil
Cofunding-Modelle zwischen Stifungen und Crowdfunding wurden in Deutschland bereits erfolgreich am Beispiel von zwei Projekten erprobt: Auf der Crowdfunding-Plattform Startnext sammelten die Initiatoren des Projekts “Podium 360 Grad” rund 4.500€, um klassische Musik in Clubs zu bringen und experimentelle Formate der Aufführungskultur zu ermöglichen. Jeder Euro, der von einem Unterstützer kam, wurden dabei von der Zukunftssstiftung Heinz Weiler verdoppelt und die Abhängigkeit der Gelder auf der Plattform sichtbar gemacht.
29 May
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Christin Lorenz
Crowdfunding und Journalismus in Deutschland – passt das zusammen? Eine Frage, die zur co:funding Konferenz 2012 zwischen Matthias Urbach, Andrea Kamphuis sowie Van Bo Le-Mentzel heiß diskutiert wurde. Man einigte sich auf ein Vielleicht. Linda Wehly griff das Thema “Crowdfunding im Journalismus: Potenziale und Perspektiven für Deutschland” in ihrer Abschlussarbeit auf und zog sich bei ihrer Beurteilung Prof. Stephan Weichert von der Macromedia Hochschule sowie Stefan Hertach von mediafunders.net zur Rate. In diesem Gastbeitrag hat Linda Wehly ihre wicht...
22 May
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Anna Theil
Wir werden oftmals gefragt, warum sich öffentliche Förderinstitutionen beim Crowdfunding - einer aus der Zivilgesellschaft selbst organisierten Finanzierungsmöglichkeit - einbringen sollten. Aus unserer Sicht gibt es dafür viele Gründe, mit denen wir uns u.a. auch in unserem neuen co:funding Handbuch auseinandersetzen. Die ersten sogenannten Cofunding-Modelle, die Crowdfunding und das Engagement von Förderinstitutionen oder auch Stiftungen sinnvoll verknüpfen, wurden bereits erfolgreich erprobt und zeigen die Chancen auf, die damit entstehen. Im Handbuch...
08 May
2012
Dieser Beitrag wurde verfasst von Anna Theil
During the organisation of the co:funding conference we have been really delighted by the news that Slava Rubin – CEO and co-founder of Indiegogo – will come to Berlin. Last week, on the 2nd co: funding conference he gave an inspiring talk on crowdfunding, the backgrounds of Indiegogo and the current situation in the United States. After his presentation Slava gave us a little interview.
<<   1  |  2  |  3   >>

Impressum 

Ansprechpartnerin: Anna Theil
anna.theil (at) cofunding.de

tyclipso.me
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

co:funding | Kreativität und Startups gemeinsam finanzieren

Die co:funding ist die größte deutsche Crowdfunding-Konferenz und beschäftigt sich mit den Social Media Trends:  Crowdfunding, Crowdinvesting, Co-Creation, Crowdsourcing, Social Banking

© 2011 - 2012 tyclipso media evolution UG (haftungsbeschränkt)
Alle Informationen über die Konferenz dürfen mit Nennung des Urhebers frei verwendet werden.

Newsletter Anmeldung