Kreativität & STARTUPS
Gemeinsam Finanzieren
Durch Crowdfunding
Linked InPartner:  Berlin Web Week co:funding  

Matthias Urbach // Diplomphysiker, Ökojournalist & Leiter von taz.de

Matthias Urbach Referent

Zitiert  

"Gratisjournalismus oder Bezahlschranke? Vor dieser Alternative sehen sich immer mehr deutschen Verlage und setzen in diesem Jahr auf Paywalls. Crowdfunding könnte sich zu einem dritten Weg für alle die entwickeln, die guten Journalismus und ein freies Internet wollen."

April 2012, Matthias Urbach Leiter von taz.de

Kurzbiografie

Matthias Urbach (45) hat die Onlineredaktion der taz 2007 aufgebaut und seit dem kontinuierlich weiterentwickelt. Er gehört zum strategischen Leitungsgremium der taz – und entwickelte auf taz.de das “Freiwillige Bezahlen” als Alternative zur Paywall. Zuvor arbeitete Matthias Urbach im Hauptstadtbüro der tageszeitung. Nebenher schrieb und bloggte er für unterschiedliche Medien wie Geo, Zeit Wissen und Technology Review. Der Diplomphysiker studierte Journalismus in Hamburg und lernte sein Handwerk auf der Henri-Nannen-Schule.

Impressum 

Ansprechpartnerin: Anna Theil
anna.theil (at) cofunding.de

tyclipso.me
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

co:funding | Kreativität und Startups gemeinsam finanzieren

Die co:funding ist die größte deutsche Crowdfunding-Konferenz und beschäftigt sich mit den Social Media Trends:  Crowdfunding, Crowdinvesting, Co-Creation, Crowdsourcing, Social Banking

© 2011 - 2012 tyclipso media evolution UG (haftungsbeschränkt)
Alle Informationen über die Konferenz dürfen mit Nennung des Urhebers frei verwendet werden.

Newsletter Anmeldung