Kreativität & STARTUPS
Gemeinsam Finanzieren
Durch Crowdfunding
Linked InPartner:  Berlin Web Week co:funding  

Clas Beese // Begründer von Finmar

Clas Beese co:funding-Referent

Zitiert

„Die Märkte für Crowdfunding folgen dem Prinzip des 'the-winner-takes-it-all', daher wird es bestimmt irgendwann eine große europäische oder globale Plattform geben. Ebay ist ein guter Vergleich, dort gibt es eigentlich auch nur eine Plattform. Ebay hat allerdings den örtlichen Flohmarkt am Sonntagmorgen eher ergänzt als verdrängt.

Ähnliches könnte bei Crowdfunding passieren. Bei equity-based Crowdfunding und Crowdlending bewegen wir uns allerdings in national und supra-national regulierten Märkten, deswegen wird es hier anders kommen.“

April 2012, Clas Beese Begründer von Finmar

Kurzbiografie

Clas Beese arbeitet zur Zeit an Finmar, Deutschlands erste Crowd-to-Business-Lending Plattform und bereitet die Gründung des gleichnamigen Startups vor. Auf der Plattform sollen Unternehmer in die Lage versetzt werden ihr Sozialkapital in Finanzkapital umzuwandeln.

Beese hat sieben Jahre Erfahrung in der Gründungsunterstützung. Weiterhin war er als Berater und Coach tätig und Leiter eines Inkubators und Gründungszentrums. Beese engagiert sich ehrenamtlich als Botschafter für das European Crowdfunding Network, um die Rahmenbedingungen für Crowdfunding in Europa zu verbessern und somit die Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer, Selbstständige und Unternehmer nachhaltig zu verbessern.

Impressum 

Ansprechpartnerin: Anna Theil
anna.theil (at) cofunding.de

tyclipso.me
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

co:funding | Kreativität und Startups gemeinsam finanzieren

Die co:funding ist die größte deutsche Crowdfunding-Konferenz und beschäftigt sich mit den Social Media Trends:  Crowdfunding, Crowdinvesting, Co-Creation, Crowdsourcing, Social Banking

© 2011 - 2012 tyclipso media evolution UG (haftungsbeschränkt)
Alle Informationen über die Konferenz dürfen mit Nennung des Urhebers frei verwendet werden.

Newsletter Anmeldung