Kreativität & STARTUPS
Gemeinsam Finanzieren
Durch Crowdfunding
Linked InPartner:  Berlin Web Week co:funding  

Die Refinanzierung der Konferenz in Berlin 2012  

Die co:funding Konferenz wurde im Jahr 2010 von den Gründern der Plattform Startnext ins Leben gerufen, um das Thema Crowdfunding in Deutschland einem breiten Publikum bekannt zu machen. Inzwischen wird die Konferenz von der Agentur tyclipso media evolution UG aus Dresden initiert und durch das Startnext Team kuratiert.

Zur Realisierung der Konferenz sind viele Partner notwendig. Die Kosten für die Tageskonferenz auf der re:publica in Berlin betragen insgesamt rund 30.000€. Als Sub-Konferenz ist die co:funding nicht an den Einnahmen durch Ticketverkäufe beteiligt und generiert auch sonst keine Einnahmen durch die Besucher der Konferenz oder gar Förderungen.

Damit die Konferenz auch weiterhin als offene Plattform funktionieren kann, arbeitet das Team kostendeckend, jedoch nicht gewinnorientiert. Um die Kosten der Konferenz zu decken, werden Partner, Teilnehmer und Sponsoren in angemessener Form an den Gesamtkosten beteiligt.

Für den offenen Charakter der Konferenz haben wir zu unserem "Call for Paper" und der Bewerbung für die "co:funding Stage" aufgerufen. In beiden Fällen können/konnten sich Crowdfunding-Spezialisten, Plattformen und Projektinitiatoren mit ihren Inhalten bewerben. Für die Bewerber entstehen dabei keine Kosten.

Wir danken an dieser Stelle allen Partnern, die uns bei der Realisierung dieser Konferenz unterstützen und auch das damit verbundene Model akzeptiert haben.

Für die Qualität der Inhalte sorgt auch in diesem Jahr das Team um Anna Theil.

Denis  Bartelt

Status Quo

"Die co:funding ist die einzige Konferenz in Deutschland, die ein tagaktuelles Bild über die Entwicklung von Crowd-funding in Deutschland sowie zukünftige Entwicklungen zeichnet. Die Konferenz ist insofern auch Schaufenster für eine neue Branche."

Tino Kreßner

Ziele   

"Das Konferenzformat bietet uns die Chancen Akteure zusammen zu bringen sowie Ideen und Konzepte auf den Prüfstand zu stellen. Aufklärung und Networking sollen helfen, Crowdfunding als nachhaltiges Instrument zu etablieren."

Impressum 

Ansprechpartnerin: Anna Theil
anna.theil (at) cofunding.de

tyclipso.me
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

co:funding | Kreativität und Startups gemeinsam finanzieren

Die co:funding ist die größte deutsche Crowdfunding-Konferenz und beschäftigt sich mit den Social Media Trends:  Crowdfunding, Crowdinvesting, Co-Creation, Crowdsourcing, Social Banking

© 2011 - 2012 tyclipso media evolution UG (haftungsbeschränkt)
Alle Informationen über die Konferenz dürfen mit Nennung des Urhebers frei verwendet werden.

Newsletter Anmeldung