Kreativität & STARTUPS
Gemeinsam Finanzieren
Durch Crowdfunding

Ablauf

09.00

  

Registrierung der TeilnehmerInnen

10.00

 

 

 

 

 

Begrüßung durch die Moderatoren des Tages
Ela Kagel, freie Kuratorin und Produzentin
Dirk Kiefer, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Begrüßung von

Lutz Gärtner, Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft / BMWi

10.15

 

Keynote
Wer investiert warum, wie viel und in welche Projekte?
Ein Überblick über Crowdfunding

Jörg Eisfeld-Reschke, ikosom

10.30 Diskussion / Streitgespräch
Crowdfunding - ein Hype oder die Zukunft der Projektfinanzierung?
•    Jens Best, Social Media Experte
•    Ibrahim Evsan, Gründer von sevenload und United Prototype
Moderation: Karsten Wenzlaff, ikosom 
10.50 Panel
Finanzierung für kreative Projekte gesucht!
Künstler und Kreative berichten von ihren Crowdfunding-Erfahrungen

•    Nana Yuriko, Bar25 Film (inkubato.com)
•    Lisa Laux, Richard Diamond soll leben / Lauscherlounge Records (startnext.com)
•    Chris Strauß, Saber Rider Game (pling.de)
•    Andreas Bischof, A FOREST / analogsoul (visionbakery.de) 
•    Maria Tarcsay, Exthanded (mysherpas.com) 
Moderation: Ela Kagel, freie Kuratorin und Produzentin  
11.50 Pause
12.00  Panel
Crowdfunding als alternative Finanzierungsmöglichkeit?
Zwischen öffentlicher Förderung und Mikro-Mäzenatentum

Impulsvortrag: Eine Crowfunding-Zeitreise
Sebastian Metzner, Senior Trend Analyst TrendONE
•    Sebastian Dresel, Beauftragter für Kultur- und Kreativwirtschaften / Stadt Mannheim
•    Tanja Mühlhans, Referentin Film- und Medienwirtschaft und Creative Industries
Senat für Wirtschaft, Technologie und Frauen
•    Alain Bieber, ARTE Creative 
Moderation: Dirk Kiefer, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes 
  
13.00 Mittagspause
14.00 Panel
Social Payment und Crowdfunding: Freiwillige Bezahlmodelle für Inhalte im Netz  
•    Richard Gutjahr, gutjahr.biz
•    Ulrike Langer, medialdigital.de 
•    Tim Pritlove, Metaebene Personal Media
Moderation: Markus Beckedahl, netzpolitik.org
14.45 Interview
The Power of Crowdfunding: Diaspora 2000% overfunded

Maxwell Salzberg, Diaspora
 
Moderation: Ela Kagel
 
15.00  Vortrag  
Das Publikum als Co-Produzent: Crowdfunding für Filme
Wolfgang Gumpelmaier, filmtiki
15.20 Pause 
15.35 Vortrag 
Money and Meaning: Wie und warum Menschen in Kreative investieren
Eric Poettschacher, shapeshifters
16.00 Panel
Mit Crowdfunding zum Kultursponsoring 2.0?
Verknüpfung von Kultur und Wirtschaft 

Impulsvortrag: Verknüpfung von CSR und der Crowd auf betterplace 
Moritz Eckert, betterplace
•    Karin Janner, stART Conference
•    Friederike von Reden, Referentin Kultursponsoring / Kulturkreis der dt. Wirtschaft
•    Dr. Solveig Köbernick, Agentur touchpoint_K
 
Moderation: Dirk Schütz, Kulturmanagement Network
 
16.45  Ausblick
mit Ela Kagel und Dirk Kiefer
17.00 Ende im Quatsch Comedy Club
ab 19.00  

Wir laden alle Gäste der co:funding und Freunde/Familie herzlich ein zur
co:funding'11 art night!

Wo: Picknick Club, Dorotheenstraße 90, Berlin-Mitte 
Wann: Einlass ab 19 Uhr, Beginn ab 20 Uhr
Live-Acts:  Paintclub // The Urban Art Association (the-paint-club.com)
, RockRainer // 80er Actionfilm-Dance-Band (rock-rainer.de)
, DJ DISKOROBOT // soundcloud.com/diskorobot
Eintritt frei und offen für co:funding-Gäste plus Freunde und Familie!

Ziele

Am 15.04.2011 findet die erste Crowdfunding-Konferenz in Deutschland statt – co:funding I Kreativtät gemeinsam finanzieren. Die co:funding ist eine Subkonferenz der re:publica.

Auf der co:funding 11 kommen Experten aus der Kultur- und Kreativbranche zusammen, um über die Potenziale und die Anwendungsmöglichkeiten von Crowdfunding zur Finanzierung von Kultur und Kreativität zu diskutieren. Es wird die Entwicklung von Crowdfunding reflektiert und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: aus Sicht der Künstler, der Institutionen, der Politik und der Investoren in entsprechende Projekte. Es werden die Möglichkeiten von Crowdfunding als private Kulturfinanzierung analysiert – in Verbindung mit der öffentlichen Kulturförderung und Kultursponsoring. Internationale Künstler berichten von ihren Crowdfunding-Erfahrungen und geben Tipps für den sinnvollen Einsatz dieser Finanzierungs- und Kommunikationsmöglichkeit.

Ziel der Konferenz ist es, mit den Teilnehmern über die Anwendungsmöglichkeiten von Crowdfunding in der Kultur- und Kreativwirtschaft zu diskutieren. Zudem erhalten sie praktische Tipps für den Einsatz von Crowdfunding für eigene Projekte. Weiterhin bietet die Konferenz die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung zwischen Politik, Kultur und Unternehmen.



co:funding | Kreativität und Startups gemeinsam finanzieren

Die co:funding ist die größte deutsche Crowdfunding-Konferenz und beschäftigt sich mit den Social Media Trends:  Crowdfunding, Crowdinvesting, Co-Creation, Crowdsourcing, Social Banking

© 2015  Startnext Network GmbH
Alle Informationen über die Konferenz dürfen mit Nennung des Urhebers frei verwendet werden.